Background Image

Das Unternehmen COSOBA stellt sich, seine Partner und Referenzen vor

BAU 2011 - volle Auftragsbücher und viel Lob für AVA.relax

Die Europas führende Fachmesse BAU für Architektur, Materialien und Systeme fand vom 17. bis zum 22. Januar 2011 in München statt. Die neue Version 7.45, die bereits 6 Wochen vor Messebeginn fertiggestellt wurde, bekam viel Lob von Kunden, viele Interessierte staunten über die Leistungsfähigkeit der Software.

AVA.relax 7.45 verfügt neben der architektengerechten Benutzeroberfläche über eine ganze Reihe neuer Funktionen:

Massen- und Kostenermittlung aus CAD – jetzt ArchiCAD von GRAPHISOFT

Mit AVA.relax und ArchiCAD die Elementkalkulation und Zuordnungen von Bauteilen erstellenMit AVA.relax und ArchiCAD die Elementkalkulation und Zuordnungen von Bauteilen erstellen

Bereits seit einigen Jahrzehnten leistet COSOBA Pionierarbeit bei der Entwicklung einer Brücke zwischen CAD und AVA. AVA.relax bietet jetzt die Möglichkeit Massen und Kosten direkt aus ArchiCAD von Graphisoft zu ermitteln. Sowohl gewerkeübergreifende LV’s als auch Raum- und Gebäudebücher werden mit vollständiger Mengenermittlung an AVA.relax übermittelt. Eine gemeinsame Datenbasis sorgt dafür, dass Zeichnung und Kalkulation stets auf dem aktuellsten Stand gehalten werden.

Bauzeiten und Kosten – AVA.relax blickt durch

Zu einer professionellen Verwaltung der Baukosten gehören auch die Bauzeiten. AVA.relax ist wohl momentan auf dem Markt das einzige Tool, das neben dem Kostenmanagement über ein eigenes Termin- und Bauzeitenmanagement verfügt. Kosten und Bauzeiten bilden einen Datenfluss und ermöglichen dem Bauplaner eine ganz neue Dimension des Baucontrollings. Mit Hilfe von Zeitansätzen gelingt es dem Bauplaner bereits in der Phase der Kostenschätzung einen automatischen Bauzeitenplan nebst Kostenkalkulation zu erhalten.

Automatisches Raum- und Gebäudebuch über CAD Massen- und Kostenermittlung

Das bereits in der Version 7.4 ausgelieferte CAD Modul zur Ermittlung der Massen und Kosten aus CasCADos liefert in der neuen Version ein automatisches Raum- und Gebäudebuch. Gerade bei größeren Planungsobjekten ist neben der gewerkeweisen Sicht auf die Massendaten eine raum-, geschoss- oder gebäudeweise Auswertung sinnvoll. Ein besonderes Highlight ist die CAD Darstellung des jeweiligen Raumes in Form einer Positionsskizze direkt im Drucklayout von AVA.relax.

Drucklayouts, Schnittstellen, Technik etc.

Wir bedanken uns bei zahlreichen Anwendern, die mit Ihren Anregungen und Ideen dazu beigetragen haben dass die mitgelieferten Drucklayouts jetzt noch übersichtlicher und eindrucksvoller erscheinen. Schnittstellen wie GAEB, DATANORM, ÖNORM und STLB/STLK wurden um einige Austauschformate erweitert und auf den aktuellsten Stand gebracht. Aufgrund von Kundenwünschen wurde eine Schnittstelle zum Richtpreisverzeichnis Südtirol/Bozen geschaffen. Die Daten können kostenfrei über die Landeshauptstadt Bozen bezogen werden. Eine Anpassung an neue Betriebssysteme ist erfolgt. Details zu sämtlichen Erweiterungen erhalten Sie auf Anfrage.

Auf der Messe gab es volle Auftragsbücher und viel Lob für die AVA Software und in den letzten Wochen hat AVA.relax eine fulminante Marktverbreitung erfahren. So konnten neben zahlreichen Architektur- und Ingenieurbüros viele neue Großkunden gewonnen werden, wie beispielsweise:

Stadtverwaltung Freiberg
Kaiser’s Tengelmann GmbH, Mülheim
Wohnbau Service Bonn, Bonn und München
Isstas und Thees Ingenieure und Gutachter, Trier und München
Ingenieurteam Bergmeister, Südtirol
HEAG mobilo, Darmstadt
K+S Haustechnik, Rheinbach und Berlin
HP & P Architekten, Gießen

Die Gründe für die starke Verbreitung sieht Geschäftsführer Andreas Malek nicht nur in der architektengerechten und durchgängigen Ausrichtung der AVA, sondern auch in der außerordentlich modernen Softwarearchitektur sowie der Integration von Standardwerkzeugen wie Microsoft Word, Outlook und Excel. Weitere Vorteile ergeben durch ein spezielles von COSOBA entwickeltes Administratorentool, das eine reibungslose Inbetriebnahme z.B. auf vorhandenen Datenbanken auch für „EDV Laien“ gewährleistet.

COSOBA bietet über die Bau 2011 hinaus eine virtuelle Messe auf unbestimmte Zeit: Kommen Sie mit unseren Experten über Netmeeting ins Gespräch!